Intermec und Cisco

Intermec und Cisco

Intermec unterzeichnete eine Vereinbarung zur Integration von Technologielösungen (STI) mit Cisco Systems. Die STI-Partner von Cisco sind Technologiehersteller, die Dienste und Supportlösungen direkt oder indirekt an den Endkunden verkaufen, und zwar als Teil von integrierter Hardware oder Software oder als Serviceangebote. Kernkomponenten dieser Angebote sind spezifische Technologien von Cisco.

Intermec und Cisco

Intermec und Cisco

Intermec verfügt über 18 Jahre praktische Erfahrung in der Implementierung von drahtlosen Systemen und eine breite Palette drahtloser Drucker und Terminals. Das macht Intermec zum idealen Partner von Cisco Systems, dem weltweiten Marktführer für drahtlose Unternehmensnetzwerke.

Intermec kann jetzt Unternehmen, mit Cisco-Standards als Rückgrat ihres drahtlosen Netzes, eine fachkundige Implementierung und Support-Dienste sowie eine Vielzahl von Produkten anbieten, die mit den Cisco-Netzwerken kompatibel sind und in die anspruchsvollsten Datenerfassungssysteme integriert werden können.

Edison Peres, Vice President von Advanced Technologies und Worldwide Channels von Cisco Systems, ist sicher: „Durch die STI-Vereinbarung wird Intermec zum anerkannten Hersteller und Vertreiber integrierter Lösungen. Diese Art von Geschäftsbeziehung wird die Einführung von Cisco-Technologien in Schlüsselmärkten, wie dem Einzelhandel, weiter vorantreiben.“

Als Integrator von Cisco-Technologien bietet Intermec seinen Direktkunden und seinen zahlreichen Partnern drahtlose Optionen von Cisco. Zusätzlich nimmt Intermec am Cisco Compatible Extensions-Programm teil und integriert die drahtlose Technologie von Cisco in seine robusten Handheld-Geräte, einschließlich des Handheld-Computers der Serie 700 Color. Die Vereinbarung bedeutet: Bei der Implementierung und dem Support ihrer Cisco-Datenfunkinfrastruktur mit den Leistungsanforderungen eines industriellen Datenerfassungssystems können sich Einzelhändler auf Intermec verlassen.